Black+Decker 36V Akkusauger Testbericht

Black+Decker-Akkusauger-Beitragsbild-Bananapapa

Wir testen den Black+Decker 36V Akkusauger der PowerSeries Extreme in der PET Version

Der Black+Decker 36V Akkusauger (Model: BHFEV362DP) hat mich echt zweifeln lassen. Wie kann ein Gerät das in direkter Konkurrenz zu meinem aktuellen Akku Sauger von Dyson steht, nur etwa die Hälfte kosten und auch nur annähernd die vergleichbare Performance haben!??? Dann kam auch noch der Gedanke der Qualität, kann gute Qualität im Verhältnis so günstig sein!?

Fragen über Fragen… „Aber gehen wir das Ganze doch mal unvoreingenommen und Objektiv an!“ … hab ich mir gedacht, und habe angefangen auszupacken!!!

Bananapapa Christoph stellt hüpfend den Black+Decker 36V Akkusauger im Kinderzimmer vor.

QUALITÄT & LOOK – BLACK+DECKER 36V AKKUSAUGER

Ich erspare euch jetzt darüber zu schreiben wie gut und sicher der Akkusauger eingepackt war. Ich glaube nämlich das mittlerweile das alle Firmen ganz gut hinbekommen. So aber natürlich auch hier.

Was beim Auspacken aber wirklich ins Auge sticht, ist die wirklich sehr sehr gute Qualität der Einzelteile des Saugers. Ich hab als erstes das Lila eloxierte Saugrohr ausgepackt. Ich finde es so cool das das Rohr nicht rund ist sonder eben diese etwas eckige (ovale) Form hat, weil es dem ganzen Sauger ein sehr futuristisches Erscheinungsbild verleiht. Was dieses Detail doch aus macht… Wirklich einfach sau cool.

Einzelteile des Black+Decker 36V Akkusauger

DER HANDSAUGER

Der Handsauger selsbt ist ein echtes Leichtgewicht und sieht n bissl aus wie Raumschiff Enterprise 🙂 Da ich ein großer Fan der Enterprise bin, gefällt mir das Design des Saugers wirklich sehr gut. Auf der Oberseite des Griffstücks befindet sich der Power-Button und der Schalter für die 3-Stufige Verstellung der Saugleistung. Die 3 Stufen finde ich persönlich sehr nützlich, weil die schwächeren Stufen oft reichen für Hartböden. Außer die Kids haben mal wieder den Sandkasten mit ins Haus geschleppt. Die Höchste Stufe nutze ich dennoch zumeist und eben auch für Teppiche. Dort sitzt auch die Ladestandsanzeige wenn ihr den Sauger in der Ladestation aufhängt. Sehr übersichtlich.

Handstück mit Motor, Akku und Staubbehälter des Black+Decker 36V Akkusauger

DER SCHMUTZBEHÄLTER

Der Schmutzbehälter ist nicht wie bei vielen Akkusaugern integriert, sondern lässt sich zum leeren abnehmen, was diesen Vorgang sehr komfortabel macht. Durch Druck auf ein kleines „Schnäbberle“ am Behälter lässt sich die Luke öffnen und der Schmutz fällt in den Mülleimer. Am oberen Ende der runden „Bombe“ ist der Filter integriert. Mit eingebaut ist ebenso eine Reinigungsfunktion für den Filter. Durch einfaches drehen des griffigen Gummirings lässt sich der Filter Blitzschnell säubern. Einfacher geht’s nicht.

DER AKKU

Der Batteriepack erinnert mich etwas an die Akkus meiner Schrauber in der Werkstatt. Und das beste an dem Black+Decker 36V Akkusauger ist das der Batteriepack wechselbar ist und mit einem Druck auf die Entriegelung einem direkt entgegenhüpft. Die Idee des Wechselakkus finde ich persönlich ULTRA PRAKTISCH, da einem ja oftmals der Saft ausgeht, bevor man mit dem Saugen der kompletten Wohnung fertig ist. Und da der Akku wirklich sehr lange hält (sogar auf Stufe 3), brauche ich aktuell noch nicht mal einen zweiten Batteriepack. Das ein oder andere mal hab ich wohl doch schon mal zu lange gesaugt und hätte mir einen gewünscht. Aber dann lade ich einfach kurz den Sauger und fertig. Also an der Stelle ein riesen Pluspunkt im Vergleich zu Dyson & Co. #wechselakku

Der 2.0AH Akku des Black+Decker 36V Akkusauger

Das coolste an dem Akku-System ist natürlich das eure Akkus der Black+Decker Gartengeräte auch an den Sauger passen und umgekehrt. Das ist doch total genial. So bleibt ihr mit dem Saugen auch im gleichen Akku-System als mit euren Gartengeräten. Egal ob 18V oder 36V. Schon wieder ein absoluter Vorteil 🙂

DIE BÜRSTEN

Hier sehe ich auf jeden Fall nochmal einen Großen Pluspunkt des Black+Decker 36V Akkusauger. Denn die Hauptbürste mit rotierender Bürste hat vorne „Scheinwerfer“ 🙂 Als erstes dachte ich das sei Humbug und wäre völlig unnötig. Aber wenn man dann mal mit der Bürste saugt, merkt man schnell das die LED Beleuchtung sogar sehr nützlich ist. Es wird Schmutz und Haare sichtbar, die man vorher nicht gesehen hat. Hätte mir das jemand erzählt hätte ich es auch nicht geglaubt aber stimmt wirklich. #unglaublichaberwahr 😛

Wenn ich was auszusetzen habe, dann ist das nur das das LED Licht noch etwas stärker sein könnte, denn den „unsichbaren Schmutz“ sieht man erst in den letzten 20-30cm vor der Bürste. Und da ich immer mich recht viel Schwung unterwegs bin, könnte das gerne so ein kleines Flutlicht sein :-)) #meckernaufhohemniveau kann ich!!

Die Polsterbürste mit dem „Tierhaarmagnet“ ist auch super nützlich und funktioniert einwandfrei. Und der kleine und schmale Saugaufsatz ist auch sehr gut um an enge Stellen zu kommen oder mal ne „Spinnenhuddel“ an der Decke weg zu machen. Hier würde ich mir nur noch einen wirklich schmalen Aufsatz wünschen mit dem man auch mal in eine wirklich schmale Ritze am Auto kommt. Aber da ist es schon wieder #meckernaufhohemniveau

Was ich noch hervorheben möchte an dem Bürstenkopf ist die Wendigkeit und Lenkbarkeit des Saugers. Dieser folgt nämlich zielgerichtet den Befehlen des Steuermanns. Das funktioniert auffallend gut!!

Übrigens ist der rotierende Bürstenkopf super mega gut geeignet um die Terrassendielen zu saugen 🙂 Der „kehrt“ quasi die kleinen Fugen der Holzdielen super sauber. Also jetzt ist die Kazte aus dem Sack… Ja ich sauge auch meine Terrasse 😀

REINIGUNGSLEISTUNG

Mit der Reinigungsleistung des Black+Decker 36V Akkusauger bin ich persönlich super zufrieden. Wie ich vorab schon erwähnte, bin ich ein „Schwungvoller Sauger“ 😀 und das ganze Unterfangen ist recht schnell. Und trotz der schnellen Nummer ist wird der Schmutz super erfasst und eingesaugt.

Schmutz auf dem Boden zur Veranschaulichung der Saugleistung des Black+Decker 36V Akkusauger

Beim Dyson hab ich öfter mal das Problem das die rotierende Bürste mir größere Partikel weg schießt anstatt einzusaugen. Dieses Problem habe ich mit dem Black+Decker 36V Akkusauger noch nicht festgestellt.

Egal wie voll der Schmutzbehälter auch schon war, einen Saugkraftverlust habe ich nicht feststellen können. Auch ist es bisher noch nicht passiert, das sich an der Bürste die Öffnung zum Saugrohr verstopft hat. Das kommt beim Dyson auch ab und an mal vor…. Hier also schon wieder ein eindeutiger Pluspunkt.

Ich habe bei Amazon eine Rezession gelesen wo beschrieben wird das der Sauger nicht gut saugt. Das kann ich in keinster Weise bestätigen. Mein Sauger saugt einfach super.

FAZIT ZUM BLACK+DECKER 36V AKKUSAUGER

Alles in allem bin ich super positiv Überrascht. Denn das Preis-Leistungsverhältnis ist absolut unschlagbar. Für mich insgesamt auf jeden Fall in allem meinem Dyson überlegen und kostet nicht mal die Hälfte.

Die oben genannten Fakten sprechen für sich und ich kann eine absolute Kaufempfehlung aussprechen. Schaut euch auch mein Video zum Sauger an, da gibt es auch ein Abschnitt wo ich kurz die Saugleistung vorführe.

Qualitativ überzeugt mich der Black+Decker 36V Akkusauger absolut und ich habe wirklich so rein gar nix auszusetzen. Meckern auf hohem Niveau kann man machen, ist aber echt unangebracht. Ich meine wenn man alles in einem Gerät vereint haben will, was man persönlich gut findet, muss man sich eben einen backen. Oder was meint ihr?!

Für mich ist der Black+Decker 36V Akkusauger Model: BHFEV362DP) schlichtweg perfekt. Der Hängt an der Wand in der Ladestation und wird automatisch geladen und ist immer Einsatzbereit wenn ich ihn brauche. Ich muss nicht lange in die Abstellkammer laufen und das klobige Teil mit dem Kabel dran raus holen und anschließen… Puhh Näää… für mich ist die Akku Lösung einfach die Beste.

Hier mal noch ein link direkt zu der Produktseite bei Black+Decker!!

https://www.blackanddecker.de/de-de/products/home-products/vacuum-cleaners/36v20ah-4in1-pet-akkustielsauger-powerseries-extreme/bhfev362dp

Dort findet ihr auch Händler wo Ihr das gute Stück kaufen könnt. Oder wenn ihr auch so ein Amazon-Shopper seid wie ich, dann hier noch der Link zu Amazon.

https://amzn.to/2XhiCQR <– KLICK

So Leute, ich hoffe ich konnte euch n bissl helfen mit eurer Entscheidung beim Kauf eines Akkusaugers. Den Kollegen hier von Black + Decker kann ich absolut empfehlen.

Bei Fragen und Anregungen könnt ihr euch wie immer an mich wenden, schreibt mir in die Kommentare oder haut ne Email an mich raus. Ich helfe gerne.

Lasst es euch gut gehen… und sauber bleiben ;-))
Euer Christoph

Hinterlasse uns doch einen Kommentar